Neues aus

Sponsored by

Besucherzähler

Heute 47

Gestern 52

Woche 243

Monat 99

Insgesamt 169521

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Uentrop, 25.9.2021.

2021-09-25-Schnadegang2Am 25.9.2021 brachen nach einer durch Corona bedingten zweijährigen Pause knapp 100 Wanderfreunde erstmals wieder zum Schnadegang durch Uentrops Wälder auf. Wie gewohnt startete die 6,5 Kilometer lange Wanderung an der Dorfeiche.

Nach der Begrüßung durch den Schützenhauptmann Wolfgang Ernst und der Schnadegangsleiter Dieter Vetter und Helmut Treude die durch die Hornbläser des Arnsberger Hegerings musikalisch begleitet wurden führte der Weg durch den Schulbruch zur Casparizeche. Von dort aus ging es dann am Goldfischteich vorbei auf den Plackweg. Kurz vor Erreichen des Plackwegs hielt Dieter Vetter einen Vortrag über die aktuelle Borkenkäferproblematik. Auf dem Hainberg angekommen wurde den Schnadegängern dann eine kühle Erfrischung angeboten. Den neuen mobilen Schnadstein der von Dieter Vetter angefertigt wurde und mit dem Uentroper Wappen versehen ist, wurde durch das Pohläsen des Schnadegangsleiter Helmut Treude und des Vorsitzenden des Bezirkausschusses Rumbeck-Uentrop Stefan Kempen eingeweiht. Nach dem Pohläsen verlief der Weg durch Kloidts Wald der neue Aussichten auf Arnsberg bot zurück zur Schützenhalle.

Dort angekommen gab es traditionell Reibekuchen und Stockbrot für die zahlreichen Kinder, sowie kühle Erfrischungen. Ebenfalls wurde den Gepohlästen die Stuzäs-Urkunde überreicht und der Schnadegangsleiter Helmut Treude nach 23 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger Hermann-Josef Rath wird dann ab 2022 zusammen mit Dieter Vetter den Schnadegang leiten. Auch das gwohnte Schätzspiel wurde wieder ausgerichtet, bei dem Fragen über den zuvor von Dieter Vetter gehaltenen Vortag beantwortet werden mussten. Die drei Preise wurden Dirk Tillmann, Regina Petermann und Daniela Ernst überreicht.

2021-09-25-Schnadegang

Uentrop, 21.09.2021.

Nachdem der letzte Schnadegang in Uentrop aufgrund der Corona-Pandemie zuletzt im September 2019 stattfinden konnte, lädt der Schützenverein Uentrop nun für kommenden Samstag, 25. September, zur Kontrolle der Uentroper Grenze ein.

Los geht es wieder um 14 Uhr ab der Dorfeiche. Die Schnadegangsleiter Helmut Treude und Dieter Vetter weisen darauf hin, dass es sich in diesem Jahr um unwegsames Gelände handelt, das auf keinen Fall für Kinderwaagen geeignet ist, und bitten um Verständnis. Aufgrund des massiven Fichtensterbens sind viele schwere Forstmaschinen für die Fällarbeiten im Einsatz und die Waldwege deshalb derzeit in keinem guten Zustand.

Unterwegs wird es wieder eine Rast geben, die auch Gelegenheit bieten wird, einigen Mitwanderern den Grenzstein genauer vorzustellen.

Endpunkt ist wie immer die Uentroper Schützenhalle, wo das eingespielte Team um die Familen Klarholz und Nimbs bereits mit Reibeplätzchen und Bratwurst auf uns warten wird.

Wir hoffen auf rege Beteiligung und freuen uns auf den Uentroper Schnadegang 2021.

Uentrop, 19.09.2021.

2021-09-18 - goldener SchlüsselAm Samstag, dem 18. September 2021, war es soweit: Die zu Beginn der Corona-Pandemie abgesagte Generalversammlung des Schützenverein Uentrop e.V. konnte endlich nachgeholt werden und stand wie bereits im vergangenen Jahr geplant im Zeichen der personellen Neuausrichtung unseres Vereins.

Hauptmann Manfred Hochstein und sein Stellvertreter Guido Stiller kandidierten nicht erneut für ihre Ämter. Manfred Hochstein verließ damit den geschäftsführenden Vorstand nach 32 Jahren im Amt und Guido Stiller nach 29 Jahren. Beide wurden im Anschluss an die Neuwahlen auf Antrag des verbliebenen Vorstands von der Mitgliederversammlung zu Ehrenvorständen ernannt und bekamen die entsprechenden Schulterklappen für ihre Schützenuniform sowie ein Abschiedsgeschenk des Vorstands überreicht.

Zum neuen Hauptmann wurde Dr. Wolfgang Ernst gewählt und bekam von Manfred Hochstein symbolisch den goldenen Schlüssel zum Verein überreicht.

Stellvertretender Hauptmann wurde Daniel Döring, Geschäftsführer Detlef Strätgen. Patricc Petermann wurde als Schießgruppenleiter bestätigt und Ludger Klauke als Beirat. 

Neu in den Vorstand gewählt wurden Luca Ernst als Medienbeauftragter, Joachim Hense als Hallenwart und Patrick Hense als Beirat.

Allen einen Glückwunsch zur Wahl und eine glückliche Hand bei der Führung des Vereins.

 

2021-09-18 - Neuer Vorstand
Der neue Vorstand mit den frisch ernannten Ehrenvorständen Manfred Hochstein und Guido Stiller.
2021-08-29-Schützen heißt Impfen

Unser Königspaar

 
joomplu:3746
 
Winfried Rath
und
Katharina Rath
 

Terminvorschau

So, 05. Dez 2021 , 15:00
Nikolausfeier